Orofacial Schmerz Haben Sie Beziehungen mit Fibromyalgie bekommen?

Sie Fibromyalgie und Kiefer schmerzt die Bewegung? Sie leiden auch unter Kopfschmerzen und Nackenschmerzen? lesen

Orofacial WAS IST PAIN OROFACICO?

Der orofacial Bereich umfasst den Mund und Gesicht (einschließlich der Nase, Ohren, Hals und Kopf). Der Schmerz in diesem Teil des Körpers kann durch verschiedene Erkrankungen verursacht werden, aber am häufigsten durch Zahnokklusion Veränderungen verursacht.

Andere Ursachen sind craniofacial Trauma, psychische Störungen und Erkrankungen wie Fibromyalgie.

WAS IST IHRE BEZIEHUNG ZU FIBROMYALOGY?

Eine Studie fand heraus , dass der orofacial Schmerz häufiger bei Menschen mit Fibromyalgie ist, im Vergleich zu Menschen , die nicht über diese Krankheit haben.
orofacialSe bewerten 25 diagnostizierten Patienten mit Fibromyalgie und 25 Personen beteiligt „gesund“ mit Fibromyalgie waren mehr Beschwerden über Schmerzen im Kopf, Hals, Kauen und den Kiefer bewegen.

In der Studie wurde der Schluss gezogen, dass der orofacial Schmerz, einschließlich Kieferstörungen, ein weiteres Symptom der Fibromyalgie sein kann oder ein mit dieser Krankheit verbunden Zustand.

e.

Es wird geschätzt , dass bis zu 90% der Patienten mit Fibromyalgie , um die Muskeln und Bänder entsprechenden Kiefer verbunden unbequem Gesicht und Kiefer entwickeln kann.
Schlafprobleme, wie Bruxismus (Pressen Zähne oder macht sie schleifen) und Schlafstörungen sind Symptome , die mit orofazialen Schmerzen und Fibromyalgie.

RITIRE als eine Person mit Schmerzen und FIBROMIAGGI orofacial?

Eine Person mit Fibromyalgie und orofazialen Schmerzen können Symptome wie Schmerzen, Müdigkeit, Schlafstörungen, Schwierigkeiten beim Öffnen des Mundes, Taubheit und Empfindlichkeit oder Brennen im Gesicht haben.

Menschen mit Fibromyalgie können Schmerzen in der Nackenmuskulatur, Schultern, Rücken, Gesicht und Kopf.
Die Schwindel und Schlafstörungen können ein Symptom für beide Bedingungen sein.

WIE PREVENTIVE?

Menschen mit Fibromyalgie können Schmerzen orofacio tut Kiefer Übungen, wie die Bewegungen nach vorne, beidseitig und dem Öffnen und Schließen des Mundes verhindern.

Es ist auch wichtig, eine Behandlung, Kontrolle und Behandlung von oralen Infektionen zu nehmen, ohne zu vergessen, mit Stress, Angst und Depression zu behandeln.

Mundhygiene sollte nie unbemerkt bleiben, mehr für Patienten mit Fibromyalgie, putzen Sie Ihre Zähne nach jeder Mahlzeit, Garn, Zahnarztbesuch häufig und vor allem, um die Krankheit zu kontrollieren.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

error: Content is protected !!